Neuigkeiten

 

 

 

Das Seerosenbarometer zeigt den aktuellen Status der Seerosen am Seerosenteich an.

Etliche Seerosen blühen bereits. Es werden aber noch viele Sorten mehr in den nächsten Tagen.

Am 16. Juni haben wir bei uns den Tag der offenen Gärten.

An diesem Tag können sie am Seerosenteich beim Herrn Leipold für 4 € pro Person die Listen der anderen offenen Gärten erhalten. Für Kinder ist es frei. Beginnt 11 Uhr und geht bis 17 Uhr.

Am Seerosenteich wird es Führungen gebenen. Er wird ihnen auch gezeigt wie sie richtig mit Seerosen umgehen.

Nehmen sie bitte ihre Abfälle wieder mit!

Das Gelände wird Kamera überwacht!

Diebstahl und mutwillige Beschädigung werden zur Anzeige gebracht.

 

Liebe Besucher!

Seit 2004 sind wir private Pächter des Teiches.

Besucher sind gerne gesehen. Wir haben derzeit ca. 250 winterharte Seerosensorten in den Teichen.

Auch verschiedene Rosensorten sind um die Teiche verteilt.

Fische dürfen gefüttert werden. (Im Winter bitte nicht!)

Das Betreten des Geländes geschieht auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für aufkommende Schäden.

Alle Handlungen die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung führen, werden geahndet.

Bitte keine Grabungen auf dem eingezäunten Teichgelände !

Insbesondere ist es nicht gestattet:

Zu Angeln und zu Baden, Boot zu fahren oder Grillen (kein offenes Feuer wegen Waldbrandgefahr).

Pflanzen oder einzelne Teile von ihnen abzutrennen oder auszugraben.

Das Gelände mit Fahrzeugen jeglicher Art zu befahren.

Auf der Anlage zu reiten oder Pferde mitzuführen.

Hunde ins Wasser zu lassen (wegen Säuchenschutz bei Fischzucht) .

———————————————————————————————————

Führer von Hunden sind verpflichtet den Kot ihrer Tiere unverzüglich zu entfernen.

Im Winter sollte die Eisfläche nicht betreten werden (Einbruchgefahr!).

Bitte halten sie die Anlage sauber!

Wir wünschen Ihnen angenehme Erholung.

Meine Neuzüchtungen (Kreuzung 2019) (Aufmahmen von 2020)

Nymphaea Black Royal ist derzeit die schönste meiner Neuzüchtungen. Sie hat den gleichen Farbton wie Nymphaea Black Prinzess.

Nymphaea Rumba. Blüten bis 25cm. Sie ist Vivipar. In iher Blütenmitte wachsen neue Pflanzen (Ableger).

Nymphaea Yellow Magic. Strahlt in einem leuchtenden Neongelb. Macht viele Blüten und hat nur kleine Blätter.

Nymphaea Pinstripe. Ein besonderes Merkmal sind die roten Ränder der Blütenblätter.
Nymphaea Yellow Viviparous. Wie der Name schon sagt. Macht sie ebenfalls in der Blüte Ableger. Sie macht leuchtende Blüten bis 25 cm.

Nymphaea Candy Rose. Außen rot-pink und innen weiß. Eine Besonderheit ist, daß die Blüte sich nicht völlig öffnet.

Nymphaea Tutu. Eine weiße Seerose die weit aus dem Wasser ragt.

Dieses sind ein Teil meiner Neuzüchtungen von 2018-2019. Die Aufnahmen wurden 2020 von mir gemacht.

Teich 2018 bis 2019

Auf Grund der Trockenkeit 2018 sank der Wasserspiegel extrem. Die Insel wurde durch Wasserwellen bei Wind am Rand unterspühlt.
Wir begannen im Herbst mit der Uferbefestigung
Fertiggestellte Uferbefestigung
Bau einer Brücke für den Transport der Erde zur Insel
Die Brücke wird 2020 nach kompleter Ferigstellung wieder entfernt.
Die Insel ist nun wieder mit Erdreich aufgefüllt und wurde am Rand mit Pfennigskraut bepflanzt.